Wichtige aktuelle Informationen!

Liebe Patienten,

hiermit möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen und damit verbundenen Praxisbesonderheiten informieren:

 

Leider macht der Corona-Virus auch vor unserer Einrichtung nicht halt.

Derzeit fehlen uns krankheitsbedingt 4 Medizinische Fachangestellte!

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt kann bzw. soll der Praxisbetrieb weiterhin aufrecht erhalten werden.

 

Telefonische Erreichbarkeit

Unser verbliebenes Team bemüht sich mit allen Kräften, jedes Telefonat zeitnah entgegen zu nehmen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass es in der derzeitigen Ausnahmesituation nicht immer möglich ist, eine Mitarbeiterin direkt ans Telefon zu bekommen.

 

Öffnungszeiten

Wir werden die Öffnungszeiten der Praxis in den nächsten zwei Wochen erheblich einschränken müssen.

Näheres dazu erfahren Sie zeitnah auf unserer Homepage.

Aufgrund der aktuellen Notlage müssen wir Patienten mit akuten Symptomen Vorrang gewähren.

Einige, schon vereinbarte Termine, werden wir leider verlegen müssen.

 

Corona-Abstriche

Wir führen derzeit etwa 100 Corona-Abstriche täglich durch.

Aufgrund der dramatischen Entwicklung werden wir diesen Service noch erweitern!

 

Die Abstriche werden grundsätzlich im Eingangsbereich oder bei milden Temperaturen auch direkt auf dem Parkplatz zu bestimmten Zeiten durchgeführt.

Bitte vereinbaren Sie hierzu unbedingt einen Termin!

Bitte halten Sie ihre Versichertenkarte bereits draußen bereit und teilen Sie am Telefon mit, warum der Test gemacht werden soll und auch, ob Sie eine Krankmeldung benötigen.

Privatversicherte Patienten, die noch nie bei uns in Behandlung waren, notieren bitte ihre Daten und geben diese direkt beim Arzt im Eingangsbereich ab. Alternativ können diese auch per email vor dem Abstrich geschickt werden.

Eine Übersicht darüber, wer getestet werden sollte, finden Sie hier:

 

Patienten mit Infektionssymptomen:

Wie bereits im Frühjahr gilt folgendes: Wenn Sie unter Erkältungssymptomen leiden und zwingend eine Untersuchung benötigen, so  teilen Sie dies bei der Terminvergabe mit.

Wir führen zunächst einen Abstrich durch. Ist das Ergebnis negativ, kann bei Bedarf ein Untersuchungstermin in Randzeiten der Sprechstunde vereinbart  werden.

 

Krankmeldungen

Derzeit können Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen bei entsprechenden Symptomen per Telefon angefordert werden. Die Maximaldauer der Krankmeldung beträgt 7 Tage.

 

Grippe-Impfstoff vergriffen!

Wie befürchtet, ist unser gesamter Vorrat an Grippe-Impfstoff inzwischen leider aufgebraucht.

Laut Gesundheitsminister Spahn ist genügend Impfstoff vorhanden. Leider kennen wir keine Apotheke, die noch weiteren Grippe-Impfstoff liefern kann.

Wir warten noch auf über 500 bestellte Impfstoffe. Bitte lassen Sie sich bei Interesse auf unsere Warteliste setzen. Sobald die Impfstoffe eintreffen, informieren wir Sie auch über unsere Homepage und den Praxis-Newsletter.

 

“Normale” Termine

In den Nächstenzwei Wochen können nur wenige  Termine vergeben werden.

Alle aufschiebbaren Termine finden dann spätestens ab dem 22. November statt.

Aufgrund unserer großzügigen neuen Räumlichkeiten können normale Sprechstundentermine dann wie gewohnt weiter stattfinden. Patienten werden direkt in den Behandlungsräumen untergebracht, so dass die Wartebereiche nie überfüllt sind.

 

 

Wir danken für Ihr Verständnis!

 

 

 

 

Schreiben Sie ein Kommentar