Unsere Leistungen

Aktuelles aus unserem Blog

    • 23. OKTOBER 2017
    • 1
    12 Tipps bei Herzinsuffizienz (Herzschwäche)

    12 Tipps bei Herzinsuffizienz (Herzschwäche)

    Die vom Arzt verordneten Medikamente stärken ihr Herz. Falls Sie Tabletten absetzen, kann sich ihre Erkrankung verschlimmern. Sie sollten ihre Medikation deswegen nur ändern, wenn Sie zuvor mit ihrem Arzt gesprochen haben. Wiegen Sie sich jeden Morgen, bevor Sie ihre Tabletten einnehmen! Sprechen Sie sofort mit ihrem Hausarzt, wenn Sie mehr als 2kg zugenommen haben!

    Weiterlesen
    • 19. OKTOBER 2017
    • 3
    Steißbeinschmerzen (Coccygodynie)

    Steißbeinschmerzen (Coccygodynie)

    Patienten mit Steißbeinschmerzen (Coccygodynie) stehen unter hohem Leidensdruck. Oft sind die Betroffenen verzweifelt und haben bereits eine Vielzahl an Untersuchungen und Therapien über sich ergehen lassen. Die Behandlung kann sehr einfach sein und die Beschwerden sind häufig rasch in den Griff zu bekommen. Anatomie des Steißbeins: Das Steißbein (Os coccygis) Coccygodynie befindet sich am untersten Ende der Wirbelsäule.

    Weiterlesen
    • 11. APRIL 2017
    • 1
    Sprechzeiten jetzt durchgehend von 7-20Uhr

    Sprechzeiten jetzt durchgehend von 7-20Uhr

    Sprechzeiten und Öffnungszeiten Unsere neuen Öffnungszeiten und erfreuen sich extrem großer Beliebtheit, wofür wir uns an dieser Stelle  ganz herzlich bei allen Patienten bedanken möchten!   Dies ist auch der Grund, weswegen wir die Sprechzeiten nochmal für Sie erweitert haben! Öffnungszeiten jetzt von 7-20Uhr! Dienstags und Donnerstags ist das Medizinisches Versorgungszentrum Maintal von 7-20Uhr durchgehend ärztlich besetzt! Montags

    Weiterlesen
    • 20. FEBRUAR 2017
    • 0
    Der Beckenboden – Behandlung eines “Tabuthemas”

    Der Beckenboden – Behandlung eines “Tabuthemas”

    Regelschmerzen, Unterleibschmerzen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr zählen oftmals zu den tabuisierten Themen in der Medizin. Wann treten Schmerzen typischerweise auf? Häufig treten Beschwerden nach der Geburt, nach Kaiserschnitt oder nach Geschlechtsverkehr auf. Auch psychisch-traumatische Erlebnisse oder Vernarbungen nach Operationen führen nicht selten zu solchen „unklaren“ Beschwerden, unter denen Betroffene oft jahrelang leiden.

    Weiterlesen

Medizinisches Versorgungszentrum Maintal

"Mit Herz, Hand und Verstand"