Unsere Leistungen

Aktuelles aus unserem Blog

    • 6. MäRZ 2018
    • 0
    Schulterschmerzen akut oder chronisch – was tun?

    Schulterschmerzen akut oder chronisch – was tun?

    Schulterschmerzen was tun? Die Häufigkeit akuter und chronischer Schulterschmerzen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Halten die schmerzen über mehrere Wochen an, sollten diese ärztlich untersucht und behandelt werden. Rotatorenmanschette & Muskulatur bei Schulterschmerzen Die häufigste Ursache für die schmerzen sind muskuläre Fehlfunktionen – hierbei spielt die sog. Rotatorenmanschette die größte Rolle. Diese Muskeln sind

    Weiterlesen
    • 15. JANUAR 2018
    • 1
    Nacken- , Schulter- und Rückenschmerzen: Fast immer heilbar!

    Nacken- , Schulter- und Rückenschmerzen: Fast immer heilbar!

    „Myofasziale Triggerpunkte sind die am häufigsten übersehene Ursache chronischer Schmerzen.“ (Prof. David G. Simons) Muskulatur und Triggerpunkte Die Muskulatur ist das größte Einzelorgan des menschlichen Organismus. Alle Skelettmuskelfasern zusammen machen im Durchschnitt 40-50% des Körpergewichts aus – bei trainierten Kraftsportlern kann der Anteil bis auf 65% steigen (Schünke 2000). Obwohl muskulär bedingte Schmerzen weit verbreitet

    Weiterlesen
    • 23. DEZEMBER 2017
    • 1
    Das MVZ ist zwischen den Jahren geöffnet!

    Das MVZ ist zwischen den Jahren geöffnet!

    Liebe Patienten, unser Medizinisches Versorgungszentrum hat zwischen den Jahren zu folgenden Uhrzeiten geöffnet: Mi, 27.12.: 7-12Uhr Do, 28.12.: 7-18Uhr Fr. 29.12.: 7-12Uhr Wir wünschen allen unseren Patienten frohe Weihnachten und erholsame Feiertage! Ihr MVZ-Team

    Weiterlesen
    • 16. NOVEMBER 2017
    • 2
    Myofasziale Schmerzsyndrom – Hilfe durch Triggerpunkte Therapie

    Myofasziale Schmerzsyndrom – Hilfe durch Triggerpunkte Therapie

    Das Myofasziale Schmerzsyndrom Schmerzen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates können verschiedene Ursachen haben. Die Muskulatur wird als häufigster Auslöser von unklaren Schmerzen (z.B. Nacken- oder Kreuzschmerzen) oft übersehen. Eine ärztliche Untersuchung der Muskulatur ist für Diagnose und Therapie des Myofasziale Schmerzsyndrom ist zwingend notwendig! Eine Triggerpunkttherapie kann auch bei lange bestehenden Beschwerden zu einer Abheilung führen. Das myofasziale

    Weiterlesen

Medizinisches Versorgungszentrum Maintal

"Mit Herz, Hand und Verstand"