• 15. JANUAR 2018
    • 1
    Nacken- , Schulter- und Rückenschmerzen: Fast immer heilbar!

    Nacken- , Schulter- und Rückenschmerzen: Fast immer heilbar!

    „Myofasziale Triggerpunkte sind die am häufigsten übersehene Ursache chronischer Schmerzen.“ (Prof. David G. Simons) Muskulatur und Triggerpunkte Die Muskulatur ist das größte Einzelorgan des menschlichen Organismus. Alle Skelettmuskelfasern zusammen machen im Durchschnitt 40-50% des Körpergewichts aus – bei trainierten Kraftsportlern kann der Anteil bis auf 65% steigen (Schünke 2000). Obwohl muskulär bedingte Schmerzen weit verbreitet

    Weiterlesen
    • 8. DEZEMBER 2016
    • 0
    Steißbeinschmerzen

    Steißbeinschmerzen

    Steißbeinschmerzen Beim Steißbein handelt es sich um das untere Ende der Wirbelsäule. Diese letzten Wirbel sind zu einem Knochen verwachsen. Betroffene leiden sehr unter diesen zum Teil unerträglichen Schmerzen und haben meistens schon viele Therapien über sich ergehen lassen.   Ursachen Stürze (auch Jahre zurück Liegende) sind eine häufige Ursache. Hierbei kann es zu einer

    Weiterlesen
    • 22. MäRZ 2016
    • 3
    Atlastherapie

    Atlastherapie

    Atlastherapie – Osteopathische Behandlung des 1. Halswirbels Anatomie und Funktion: Beim Atlast handelt es sich im medizinischen Sprachgebrauch um den 1. Halswirbel. Dieser Wirbel ist mit dem Schädel und dem 2. Halswirbel gelenkig verbunden. Die Hauptbewegung zwischen Schädel und dem Atlas ist die Beugung und Streckung. Im Unterschied dazu, findet zwischen dem 1. und 2.

    Weiterlesen
    • 7. JANUAR 2016
    • 1
    Handy-Nacken – Neue Volkskrankheit ?

    Handy-Nacken – Neue Volkskrankheit ?

    Immer mehr Menschen leiden unter starken, meist einseitigen Nackenschmerzen. Oft gehen diese Beschwerden mit starken Kopfschmerzen einher. In vielen Fällen findet sich die Ursache heutzutage in einer übermäßigen Nutzung von Smartphones und Tablets. Der Chirurg Kenneth Hansraj vom New Yorker Klinikum für Wirbelsäulenchirurgie hat die Folgen der Handy-Nutzung für die Wirbelsäule untersucht: Das Ergebnis ist

    Weiterlesen
    • 10. SEPTEMBER 2015
    • 1
    Brustschmerz (Thoraxschmerz) – Linderung durch Osteopathie und Chirotherapie

    Brustschmerz (Thoraxschmerz) – Linderung durch Osteopathie und Chirotherapie

    Brustschmerzen kommen in der Praxis sehr häufig vor: Grund dafür können harmlose, sowie ernsthafte Erkrankungen sein. Diagnose: Selbstverständlich müssen zuerst immer gefährliche Erkrankungen, wie Angina pectoris, Herzinfarkt, Lungenentzündung o.ä. ausgeschlossen werden. Dies erfolgt in der Regel durch Anamnese, Untersuchung, EKG, Herzultraschall und Labordiagnostik. In seltenen Fällen kann auch ein Röntgenbild erforderlich sein. Des Weiteren finden sich

    Weiterlesen
    • 19. JULI 2015
    • 1
    12 Irrtümer bei Rückenschmerzen

    12 Irrtümer bei Rückenschmerzen

    1. Bei Rückenschmerzen sollte man sich schonen Falsch. Oftmals bewirkt Ruhe genau das Gegenteil – die Schmerzen werden sogar schlimmer. Bewegung ist die beste Medizin! Bewegungsmangel ist sogar ein Hauptgrund für das Auftreten von Rückenschmerzen.   2. Sport ist immer gut Falsch. Viele Sportarten können zu Rückenproblemen führen. Tennis oder Squash können z.B. Rückenschmerzen verstärken.

    Weiterlesen
    • 4. MAI 2015
    • 2
    Nackenschmerzen – Hilfe durch Triggerpunktbehandlung

    Nackenschmerzen – Hilfe durch Triggerpunktbehandlung

    Triggerpunkte sind kleine schmerzhafte Verquellungen der Muskulatur. Diese können am ganzen Körper vorkommen. Typisch für einen aktiven Muskulären Triggerpunkt ist die Druckempfindlichkeit. Durch gezielten Druck können die typischen quälenden Beschwerden beim Patienten ausgelöst werden.   Kopf- und Nackenschmerzen Am häufigsten findet man Triggerpunkte im Schulter-Nacken-Bereich – und dort meistens im rechten Musculus Trapezius (Pars descendens). Dieser Muskel

    Weiterlesen
    • 8. DEZEMBER 2014
    • 5
    Chirotherapie bei Blockaden

    Chirotherapie bei Blockaden

    Chirotherapie / Manuelle Therapie bei Blockaden Unter Chirotherapie verstehen die meisten Menschen das “Einrenken bei Blockaden”. Synonym wird der Begriff Manuelle Therapie benutzt, welcher sich von lat. Manus=Hand ableitet. Was ist eigentlich eine “Blockade”? Definitionsgemäß handelt es sich hierbei um eine reversible hypomobile Funktionsstörung. Das bedeutet, das betroffene Gelenk ist in seiner Beweglichkeit (Funktion) gestört und

    Weiterlesen